Wohnungspolitik auf Bundesebene

9. August 2005 (Bundespolitik)

Einführung von steuerbefreiten Immobiliengeschäften

Sogenannte REITs locken Anleger - Die Finanz-Lobby macht derzeit auf allen Ebenen Druck für die Zulassung von REITs (Real Estate Investment Trusts) in Deutschland. Mieterverbände warnen vor den sozialen Folgen.Mehr


9. August 2005 (Bundespolitik)

Bundestagswahl 2005: Wohnungspolitische Positionen der Parteien

Wohnungspolitisch hüllen sich die Wahlprogramme der Parteien weitgehend in Schweigen. Bei so viel „Arbeit, Arbeit, Arbeit“ ist für andere Themen kaum Platz. Die grundsätzlichen Positionen sind aber bekannt:Mehr


9. Juni 2005 (Bundespolitik)

Endlich kurze Kündigungsfrist für (fast) alle Mieter

Ab heute, Mittwoch 1. Juni, gilt endlich die kurze, dreimonatige Kündigungsfrist für fast alle Mieter. Möglich wurde dies durch eine Änderung des "Einführungsgesetzes zum bürgerlichen Gesetzbuch". Die darin stehenden...Mehr


9. Juni 2005 (Bundespolitik)

Kosten der Unterkunft treiben Mieterverein um

Der Mieterverein begrüßt den Beschluss des Sozialausschusses, dass die Hartz-IV-Regeln bezüglich der "Kosten der Unterkunft" erst ab dem 1. Oktober statt ab dem 1. Juli auf die Empfänger des Arbeitslosengeld II angewendet werden....Mehr


10. Mai 2005 (Bundespolitik)

Drei-Monatsfrist für Kündigungen ab 1. Juni

„Das ist heute ein guter Tag für Mieter“, kommentiert Anke Fuchs, Präsidentin des Deutschen Mieterbundes (DMB), die heutige Entscheidung des Bundesrates, keinen Einspruch gegen den rot-grünen Gesetzesentwurf zur Klarstellung der...Mehr


7. April 2005 (Bundespolitik)

Kommt doch noch:Die kurze Kündigungsfrist

Nach langem Zögern hat die Bundesregierung am 3. November doch noch die Nachbesserung der Mietrechtsreform beschlossen. Inzwischen liegt ein Gesetzentwurf vor, der sicherstellen soll, dass die kurze, dreimonatige Kündigungsfrist...Mehr


7. April 2005 (Bundespolitik)

Pauschalen für Instandhaltung und Verwaltungskosten

Sozialmieten können steigen - Die Mieten in Sozialwohnungen können Anfang 2005 steigen. Ursache sind einige Pauschalen, die in den Kostenmieten enthalten sind, und die zum Januar angehoben wurden. Dabei sind die Regelungen - wie...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum