Aus den Städten

1. Juli 2003 (Aus den Städten)

GWG-Skandal

Die Gerichtsprozesse im Bestechungsskandal um das Wuppertaler Wohnungsunternehmen GWG (75% im Eigentum der Stadt) führen zu immer neuen Verdachtsmomenten. Der Lebemann und ehemalige Amtsanwalt Kolbe soll mit dicken Geldbündeln,...Mehr


1. Juli 2003 (Aus den Städten)

Stadtumbau West:Subventionen für den Abriss Ruhr?

Das Programm „Stadtumbau Ost“ soll schrittweise auf den Westen übertragen werden. Erste Abrisskandidaten im Ruhrgebiet: Die schlecht isolierte Nachkriegsbestände und Hochhäuser mit hohem Betriebsaufwand. Bei dem schlechten Image...Mehr


1. April 2003 (Aus den Städten, Bundespolitik)

7 Sünden: Warum geht es den Städten so dreckig?

1. WIRTSCHAFTSKRISE: Der Wegbruch der industriellen Basis hat vor allem im Ruhrgebiet die Kommunen in die Krise geführt: Zum einen fehlen Gewerbe- und Einkommenssteuereinnahmen. Konsumfreudige und steuerzahlende Schichten wandern...Mehr


1. April 2003 (Aus den Städten)

Kommunale Haushalte:

Pleitegeier über der Ruhr - Seit langem klagen die Städte und Gemeinden über unzureichende Finanzmittel und viele nicht finanzierte neue Aufgaben. Besonders an der krisengeplagten Ruhr gehören unausgeglichene Haushalte seit...Mehr


1. April 2003 (Aus den Städten)

Cross-Border-Leasing in Bochum:

Bürgerbegehren kann Kanal-Deal nicht stoppen - Die Stadt Bochum hat ihr Kanalnetz an einen US-amerikanischen Trust, hinter dem die First Fidelity International Bank in New York steckt, verpachtet und dafür 20 Mio. € eingenommen....Mehr


1. April 2003 (Aus den Städten, Sonstige Unternehmen)

Privatisierungs-Klüngel guckt in die Röhre

Kein GAG-Verkauf in Köln - Der Verkauf der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft GAG in Köln (42.000 Wohnungen) an einen Privatkonzern scheitere in letzter Minute an 2 Mitgliedern der CDU-Fraktion.Mehr


Treffer 141 bis 146 von 146
>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum