Vermieter > Vonovia
10. Juli 2012 (Vonovia)

Keine Entwarnung für Mieter – Deutsche Annington weiter unter Druck

Zur heutigen Information der Deutschen Annington zu Teilregelungen bezüglich der anstehenden Refinanzierung von insgesamt 4,3 Milliarden Euro nimmt das MieterForum Ruhr nach einer ersten Prüfung der seit heute vorliegenden Informationen wie folgt Stellung:

Bekanntlich stand und steht die Deutsche Annington wirtschaftlich unter enormen Druck, da bis 2013 ca. 4,3 Milliarden Euro - die sog. Grand-Verbriefung refinanziert - werden muss. Seit Monaten wird zwischen der Deutschen Annington und einem Teil der Gläubiger verhandelt. Zu beachten ist, dass bislang keine neuen Kreditvereinbarungen mit allen Gläubigern erreicht werden konnten. Hinter dem von Annington so bewerteten "Meilenstein" stehen somit große Fragezeichen. Dass die Eigentümerin der Deutschen Annington, der Finanzinvestor Terra Firma, gezwungen ist 504 Millionen Euro an Eigenkapital nachzuschießen dokumentiert, dass die Gläubiger nur zufrieden gestellt werden konnten, wenn ein Finanzinvestor für zu für ihn völlig untypischen Maßnahmen greift.

Für die Mieterinnen und Mieter bedeutet dies, dass der Druck, Einnahmen aus dem Unternehmen zu erwirtschaften, unverändert hoch bleibt. "Die Mieterinnen und Mieter können deshalb bedauerlicherweise gerade nicht mit einem verbesserten Preis- Leistungsverhältnis bei der Deutschen Annington rechen!", bewertet Rainer Stücker, Geschäftsführer des Mietervereins Dortmund, den Vorgang.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum