Vermieter > Vonovia
28. November 2013 (Vonovia)

Deutsche Annington richtet Sicherheitsdienst im Essener Norden ein!

Die Deutsche Annington hat einen privaten Sicherheitsdienst mit nächtlichen Kontrollen im Nordviertel beauftragt. Ob die Maßnahme den Anwohnern in irgendeiner Weise gegen die nächtlichen Randalierereien in den Innenhöfen und gegen die Vermüllung hilft, sei einmal dahingestellt. Wenigstens werden die Kosten für den zeitlich befristeten Einsatz der privaten Sicherheitsfirma nicht auf die Mieter umgelegt - das hat die Deutsche Annington zugesichert.

Ein Sicherheitsdienst soll es richten

Ein privater Sicherheitsdienst soll es richten. So will die Deutsche Annington Probleme beseitigen, die sie selbst verursacht hat.

„Schön hier zu wohnen!“ - so wirbt der Immobilienriese für seine Wohnungen. Doch die Realität sieht für die viele Mieter anders aus. Fakt sind riesige Müllberge und verschimmelte Wohnungen, um die sich der Vermieter nicht kümmert! Sie werden nicht instand gesetzt. Ganze Wohnviertel werden so zu sozialen Brennpunkten heruntergewirtschaftet.

Auf Beschwerden von den Anwohnern wird nicht reagiert, entweder gibt es keine Reaktion seitens der Deutschen Annington oder nur Vertröstungen, sich um diese eklatanten Zustände zu kümmern.

An den regelmäßigen Treffen der dort angesiedelten Einrichtungen nimmt der Immobilienriese nicht teil, aber um sein Image aufzupolieren, wurde Anfang September ein privater Sicherheitsdienst beauftragt, die Probleme in den Griff zu bekommen. Doch vor wem will dieser Dienst die Mieter denn nun wirklich schützen?

In einem Rundschreiben wurden die Mieter von der künftigen Aktion unterrichtet und gebeten, sich telefonisch an die Security zu wenden, wenn Ihnen beispielsweise unerlaubte Müllentsorgung und Ruhestörung auffällt.

Jedoch kontrolliert der Dienst nur das Wohnviertel, die Innenhöfe und Spielplätze, aber Eingreifen dürfen diese Privatsheriffs nicht! Und so fühlen sich die Mieter im Essener Norden wieder allein gelassen von der Deutschen Annington. Gegen die Verwahrlosung ihres einst so schönen Wohnblocks durch die Immobilienheuschrecke wird der Sicherheitsdienst mit „Sicherheit“ nichts ändern können.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum