Initiativen > LEG Aktionsbündnis
3. März 2015 (LEG Aktionsbündnis, LEG NRW)

ruhrgebietsweites LEG -Mietertreffen am 9.3.2015

Mieterforum Ruhr und Mieterbeiräte laden am 9.3.2015 um 18 Uhr alle interessierten LEG-Mieterinnen und Mieter zu einem Austauschtreffen nach Dorsten (in das Gemeinschaftshaus Wulfen, Wulfener Markt 5, 46286 Dorsten):

Liebe Mieterinnen und Mieter der LEG,

seit dem die ehemals landeseigene LEG im Jahr 2008 an Konsortium um die Goldman Sachs Bank verkauft wurde, hat sich schrittweise vieles für die Mieterinnen verändert. Zuerst wurden Sanierungs- und Modernisierungsprojekt aus Gewinninteresse gestoppt und teilweise nie

wieder aufgenommen. Die Mieten gerade von Altmietern wurden in großen Schritten erhöht. In mehreren Versuchen verschickte das Unternehmen fragwürdige und falsche Mieterhöhungen. Getreu im Glauben: Wenn nur ein Teil der Mieter/innen aus Unkenntnis oder um des lieben Friedens willen zustimmt, lohnt sich so ein Schreiben. Der Service, zum Beispiel bei Reparaturen, wurde erheblich heruntergefahren. Kurz, der Instandhaltungsstau bei gleichzeitig steigenden Mieten wird immer offensichtlicher. Es wird Zeit, dass Mieterinnen und Mieter sich gemeinsam wehren.

Erfreulicherweise gründeten sich zuletzt einige Mieterbeiräte neu, um den Mieter/innen mehr Gehör zu verschaffen. In anderen Siedlungen wird darüber nachgedacht. Rein formal ist die Mieterbeirat-Gründung ganz einfach, wie weiter unten beschrieben wird.

Unabhängig, ob gewählter Mieterbeirat oder einfache Mieterin, wir - Aktive Mieter/innen aus den Siedlungen, Mieterbeiräte und Vertreter/innen von Mietervereinen - laden Sie herzlich zu einem ersten ruhrgebietsweiten Treffen der LEG-Mieter/innen ein. Das findet statt:

 

am Montag, 9.3.

um 18 Uhr

in Dorsten (Gemeinschaftshaus Wulfen, Wulfener Markt 5, 46286 Dorsten)

Auf dem Treffen soll in erster Linie ein Austausch der Erfahrungen mit dem Unternehmen sowie gegenseitige Tipps gegeben werden. Wir versuchen einen Überblick zu erstellen, wie Mieter zu ihrem Recht kommen. Zum zweiten geht es darum, dass gemeinsam wehren allen Mieterinnen zugute kommt. Daher möchten wir auf dem Treffen auch überlegen, wie wir öffentlichkeitswirksam auf die landesweiten Mängel hinweisen können.

Wenn das Interesse besteht, wird es zukünftig regelmässige Treffen geben.

Über eine kurze Rückmeldung, ob Sie zu dem Treffen kommen, würden wir uns freuen


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum