Vermieter > Vonovia
18. März 2015 (Vonovia)

Deutsche Annington: Ein Schritt voran in Weitmar

Eine erfolgreiche Aktion des Mieterrates Weitmar-Bärendorf war die gemeinsame Sprechstunde von Mieterverein und Deutscher Annington zu den aktuellen Nebenkosten-Abrechnungen.

Alle Termine waren ausgebucht am Montag, den 12. und am Freitag, den 16. Januar, als Mietervereins-Rechtsanwalt Marian Totzek zusammen mit zwei Annington-Mitarbeiterinnen für Fragen der Mieter zur Verfügung stand – und ein paar weitere Ratsuchende wurden noch zwischendurch reingewunken. „Einige hatten nur Verständnisfragen, die wir sofort klären konnten“, berichtet Totzek. „In ein paar anderen Fällen, wo einzelne Kostenpositionen Fehler aufwiesen, wurden sie gleich vor Ort korrigiert. Ich glaube, dass die Mieter zufrieden nach Hause gegangen sind.“

Objektbetreuer strittig
Marian Totzek liegen inzwischen über 100 Nebenkosten-Abrechnungen der DA für Weitmar-Bärendorf vor. „Die häufigsten Probleme betreffen die Pflegekosten für die Grünflächen und die Objektbetreuer“, sagt Marian Totzek. „Denn die sind neu, und es muss erst geklärt werden, was die genau machen – inwieweit zum Beispiel Verwaltungsaufgaben und Reparaturen mit erledigt werden. Denn diesen Anteil an den Kosten muss die DA bezahlen. Und natürlich muss geklärt werden, wer für welchen Bereich zuständig ist und wie die Kosten verteilt werden.“ Dazu gab es inzwischen auch Gespräche auf Führungsebene zwischen DA und Mietervereinen.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum