Initiativen > Mieterinitiativentreffen Ruhr
15. September 2015 (Mieterinitiativentreffen Ruhr)

Wohnrundfahrt: Besuch von Wohnvierteln mit aktiven Mieter/innen in Duisburg und Essen

Mieterinnen und Mieter haben in den letzten Jahren mit verstärkten Problemen mit unwilligen, gewinnorientierten oder unfähigen Vermietern zu kämpfen. Doch viele Mieter wehren sich. Mit Erfolg. Gleichzeitig gibt es in vielen Vierteln wieder eine lebendigere solidarische Nachbarschaftskultur. Häufig müssen - aber auch können - Bewohner/innen das Wohnen und Wohnumfeld selber mitgestalten. Welche nachhaltigen und positiven Erfahrungen Bewohner/innen dabei machen, soll Thema einer vom Mieterinitiativentreffen Ruhr veranstalteten Wohnrundfahrt am Samstag, 24.Oktober (von 10 - 17 Uhr) durch Viertel in Essen und Duisburg sein. Treffpunkt morgens wird der Parkplatz am Bürgerhaus Oststadt war.

An dem Tag besuchen wir zuerst das Wohnviertel Bergmannsfeld, das verschiedenen Vermietern gehört, die ihre Wohnungen höchst unterschiedlich pflegen. In Essen-Katernberg, der zweiten Station des Tages, gibt es ebenfalls ganz widersprüchliche Entwicklungen. Einerseits gibt es vielen Mietern bekannte Probleme mit Instandhaltungsstau finanzmarktgetriebener Wohnungsunternehmen. Andererseits häufen sich die Ängste vor Verdrängung rund um das Weltkulturerbe Zeche Zollverein. Mieterinitiativen und Stadtteilprojekte engagieren sich hier sehr vielfältig. Die letzte Station des Tages ist die Siedlung Zinkhüttenplatz in Duisburg-Marxloh. Dort wehren sich Mieter/innen der Immeo seit inzwischen vier Jahren beeindruckend und erfolgreich gegen den Abriss ihrer Siedlung. Statt Wohnungen will dort ein umstrittener Investor unterstützt von der Ratsmehrheit einen Outlet-Store (Einkaufszentrum) bauen.

Für den Tag ist ein Bus angemietet. Für das Mitfahren ist daher eine Anmeldung erforderlich (formlos an martin.kraemer@mvbo.de oder per Telefon 02349611464). Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 1.Oktober. Normalverdiener/innen zahlen für die Fahrt 5€, alle anderen nach
Selbsteinschätzung mit Spende.

Es wird während der Fahrt ein Mittagessen für ungefähr 6 € angeboten. Wenn Sie ein Essen bestellen wollen,  geben sie dies bitte bei der Anmeldung an.

Veranstalter:
Mieterinitiativentreffen Ruhr mit Unterstützung der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten sowie der Mietergemeinschaft Essen


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum