Vermieter > Vivawest
15. September 2015 (Vivawest)

Bochum-Langendreer: VIVAWEST reißt Siedlung ab

Die Gelsenkirchener VIVAWEST, entstanden aus der Fusion von THS und Evonik-Wohnen, ist mit 122.000 Wohnungen das viertgrößte Wohnungsunternehmen Deutschlands. Und es ist angetreten, das „beste und mieterfreundlichste“ zu sein. Denn aus der Nähe zum Kunden erhofft es sich einen Vorteil im Wettbewerb mit den „Heuschrecken“. Dazu will die Entmietung nicht so recht passen, die derzeit am Wiebuschweg in Bochum-Langendreer läuft. Zehn 6-Familien-Häuser sollen hier zu Gunsten lukrativerer Neubauten abgerissen werden. Die Mieter werden mit der Aussicht auf Ersatzwohnungen und Umzugshilfen geködert. Rund die Hälfte von ihnen ist bereits ausgezogen.

Kündigungen hat die VIVAWEST bisher nicht ausgesprochen – und das wäre auch gar nicht so einfach. „Es käme nur eine sogenannte „Verwertungskündigung“ in Frage“, erklärt Sabine Mosler, Rechtsberaterin beim Mieterverein. „Und die ist gar nicht so leicht durchzukriegen. Die VIVAWEST müsste nachweisen, dass sie sonst schwere wirtschaftliche Nachteile erleiden würde.“

Wohl deshalb versucht es VIVAWEST bisher mit Geld statt Kündigungen. 3.500 Euro bekommen die Mieter, die freiwillig ausziehen – allerdings erst, wenn sie tatsächlich einen Mietvertrag über eine andere Wohnung vorlegen.

Sorgen machen dem Mieterverein besonders eine Gruppe psychisch kranker Mieter, die hier leben und vom benachbarten Verein „Psychosoziale Hilfen Bochum e.V.“ ambulant betreut werden. Sie sind durch die Situation überfordert und verängstigt. Mosler beruhigt: „Niemand muss sich hier hetzen lassen. Die Häuser sind nicht baufällig, und selbst wenn eine Kündigung käme, könnten diese Mieter mit der Sozialklausel dagegen halten.“

Für die Stadt Bochum haben die Pläne der VIVAWEST einen positiven Zwischeneffekt. In den bereits freigezogenen Wohnungen sind zwischenzeitlich Flüchtlinge untergebracht worden. Im Mai nächsten Jahres müssen auch sie allerdings wieder raus.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum