Wohnungspolitik > Aus den Städten
12. Juli 2016 (Aus den Städten)

Wohnungsbau in Bochum: Raus aus dem Loch

Der Wohnungsbau hat in Bochum viele Jahre einen Dornröschenschlaf geschlafen, insbesondere der Bau preiswerter Mietwohnungen. Zuletzt wurden nur noch ca. 300 Wohnungen pro Jahr in Bochum gebaut, davon weniger als 70 im Sozialen Wohnungsbau. Das soll endlich anders werden.

Fehler der Vergangenheit einzugestehen ist immer viel leichter, wenn man sie nicht selbst gemacht hat. Insofern ist es eine glückliche Fügung, dass Bochum nicht nur einen neuen Oberbürgermeister, sondern auch einen neuen Stadtbaurat hat. Beide geben – auch auf öffentlichen Terminen – offen zu, dass sich die Stadt in den letzten Jahren viel zu wenig um die Wohnungspolitik gekümmert hat. Jetzt aber soll kräftig Gas gegeben werden, beim Neubau zuerst.

Auf der 2. Investorenkonferenz am 18. April überschlug sich Landesbauminister Michael Groschek in Lobeshymnen. Lange Zeit sei Bochum ein schlechtes Beispiel gewesen. Doch jetzt werde hier über Wohnungsbau geredet, wie er sich das im ganzen Land wünsche. „Gut, dass Ihr Oberbürgermeister das Wohnen zur Chefsache gemacht hat“, sagte er den über 100 Vertretern aus Immobilien-, Bau- und Finanzwirtschaft im Museum Bochum. Es müsse einiges geschehen, denn die Stadt wachse wieder, nicht nur durch die Flüchtlingszuwanderung.

Und es geschieht offenbar einiges. Während früher der Kämmerer regelmäßig einen Großteil der Wohnraumfördermittel nach Düsseldorf zurückschicken musste, weil niemand sie haben wollte, entsand im Museum der Eindruck, als müsse man sich als Bauwilliger schon beeilen, wenn man 2016 überhaupt noch etwas von dem Förderkontingend des Landes abbekommen will.

Die Stadt möchte bei dem beginnenden Bauboom nicht abseits stehen und hat kurzfristig 14 städtische Grundstücke, auf denen Platz für 165 Wohnungen ist, zum Kauf angeboten. Die Hälfte aller Wohnungen, die darauf entstehen, müssen Sozialwohngen sein.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum