Vermieter > Vonovia
28. März 2006 (Vonovia)

Viterra-Blockverkäufe: Wer zahlt für die Folgen?

Bauunternehmen Daldrup verweigert Dortmunder Mietern Kommunikation - Bevor die Viterra in die Annington GmbH aufging, wurden allein in Dortmund 10.000 Wohnungen verkauft. Größtenteils im so genannten Blockverkauf. Vom Regen in die Traufe geriet dabei auch die Alte Kolonie Bodelschwingh. Ist die Annington noch für den Siedlungsverfall verantwortlich zu machen?

Die MieterInnen der 1907 erbauten Gartenstadt-Kolonie haben den Verkauf der an eine Grundstücksverwaltungsgesellschaft des Bauunternehmers Daldrup in Ascheberg bis heute nicht verwunden. Sie hatten sich nach ersten Verkaufsgerüchten 2000 vergeblich für einen Gemeinschaftskauf für die 16 Häuser mit 33 Wohnungen eingesetzt. Erreicht wurde aber nur die zügige Verabschiedung einer Gestaltungssatzung durch den Rat der Stadt. Weil aber so gut wie nichts passiert und der Verfall droht, steht dieser Schutz nur auf dem Papier.
Der Erwerber und die Bochumer Hausverwaltung erwiesen sich nicht nur als unfähig, eine geordnete Bewirtschaftung durchzuführen, sondern überhaupt mit den BewohnerInnen und ihrem Mieterbeirat zu kommunizieren. Mietersprecher Horst Konrad: "Wir werden langsam ausgehungert."

Gespräche unter Vermittlung der Stadt brachten ebenso wenig wie Mietminderung und Medienberichte. Vorläufiger Tiefpunkt: Als wieder einmal ein Abwasserrohr verstopft war, stellte die Hausverwaltung einem Mieter nicht nur die Anfahrtskosten einer Baufirma aus Neuharlingersiel in Rechnung, sondern auch die Anschaffungskosten für
eine Allroundspiralmaschine. Vor dem Landgericht Dortmund geht es jetzt um 5.900 €.

Aus den Augen aus dem Sinn?
Ruhrgebiets-Mietervereine wollen Annington nicht aus der Verantwortung für „gestrandete Siedlungen“ entlassen. Ziel: Siedlungsvereinbarungen unter Beteiligung der Annington.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum