Initiativen > Weitere Initiativen und Bündnisse
29. Juni 2004 (Weitere Initiativen und Bündnisse)

Viterra-Mieter schließen sich zusammen

Kooperiert haben Vertretungen von Viterra-Mietern schon seit mehreren Jahren, z.B. bei der Aufdeckung des Betriebskostenskandals bei der vormaligen Veba Immobilien AG. Jetzt haben sich Mieter- und Bürgerinitiativen sowie Mietervereine aus Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Oberhausen und Witten auch offiziell zum „Mieterbündnis Ruhr/Aktionsbündnis der Viterra-Mieter“ zusammengeschlossen.

Der hohe Verkaufsdruck in den Ruhrgebietsstädten und der bevorstehende Verkauf der Viterra AG selbst haben die Mieter veranlasst, sich stärker gegenseitig zu unterstützen, Aktionen zu planen und gemeinsam nach Bündnispartnern zu suchen. Diese sollen vor allem in der Politik, aber auch bei Betriebsräten und Gewerkschaft ver.di gefunden werden. So geht die gemeinsame Plattform von gemeinsamen Interessen der Viterra-Mieter und -Beschäftigten aus.
Gefordert werden besonders der dauerhafte Schutz der Wohnung als Sozialleistung für (ehemalige) Beschäftigte der Montanindustrie und der Schutz vor überhöhten Mieten und Betriebskosten in einer verarmenden Region.
Das Bündnis ist offen für den Beitritt weiterer Unterstützer.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum