Wohnungspolitik

In dieser Rubrik wird Wohnungspolitik auf allen Ebenen behandelt. Politische Entscheidungen zum Wohnen und zur Miethöhe werden sowohl kommunal, landes- wie bundesweit getroffen.

12. Dezember 2017 (Aus den Städten)

Dortmund: Hannibal 2 - Die Chronik

1973 - 1975 Die Dortmunder Gemeinnütziges Wohnen GmbH (damals DGW, heute DOGEWO21) errichtet am Vogelpothsweg 12-26 acht Terrassenhäuser mit 412 Wohneinheiten und knapp 28.000 m² Fläche. Neben den sozial geförderten...Mehr


12. Dezember 2017 (Aus den Städten)

Wohnungsmarktbericht Dortmund 2017: Kaum noch günstiger Wohnraum

Sinkende Leerstände, stark steigende Mieten vor allem in beliebten Wohngegenden, Probleme bei der Wohnungssuche für Menschen mit wenig Geld – es ist so etwas wie Gewohnheit eingekehrt auf dem angespannten Dortmunder...Mehr


12. Dezember 2017 (Bundespolitik)

Ablese-Dienstleister: Vom Vermieter bestellt vom Mieter gezahlt

Strom, Gas, Internet und Telefon. Über zahlreiche Internet-Vergleichsportale wie Check24 und Verivox haben Mieter ihre Ausgaben so gut im Blick wie nie zuvor. Sie können Preise vergleichen, Angebote finden und Energie- und...Mehr


27. Oktober 2017 (Bundespolitik)

Netzwerk Mieten & Wohnen Konferenz: Boden Recht Wohnen – Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik

Das bundesweite Netzwerk Mieten & Wohnen lädt im Februar 2018 zu seiner 3. Konferenz ein. Diese findet unter dem Motto „Boden Recht Wohnen – Ansätze für eine sozialere Mieten- und Wohnungspolitik“ erstmals im Ruhrgebiet statt -...Mehr


21. September 2017 (Bundespolitik)

„Der Wohnungsmarkt funktioniert zur Zeit nicht“ - Nachlese zur Veranstaltung „Stoppt den Mietenwahnsinn! Hilft eine Neue Wohnungsgemeinnützigkeit?“

Eine intensive Debatte im Saal und in sozialen Medien bewirkte die Veranstaltung „Stoppt den Mietenwahnsinn! Hilft eine Neue Wohnungsgemeinnützigkeit?“, zu der ver.di NRW – Fachbereich 13, der Mieterbund NRW und das Mieterforum...Mehr


11. September 2017 (Aus den Städten)

Rat bejaht Dringlichkeit: Zweckentfremdungssatzung für Bochum?

Das Handlungskonzept Wohnen, dessen Aufstellung der Rat der Stadt im Februar 2016 beschlossen hat, ist auf die Zielgerade eingebogen. Am 19. Juni fand der letzte Workshop statt, auf dem bereits konkrete Maßnahmen vorgestellt und...Mehr


11. September 2017 (Bundespolitik)

Kündigungsschutz – Teil 2: Wie ein Schweizer Käse

Der gesetzlich vorgesehene Kündigungsschutz von Mietern ist in den letzten 15 Jahren durch die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs durchlöchert worden wie ein Schweizer Käse. Dagegen richtet sich immer intensivere Kritik. Die...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum