Wohnungspolitik

In dieser Rubrik wird Wohnungspolitik auf allen Ebenen behandelt. Politische Entscheidungen zum Wohnen und zur Miethöhe werden sowohl kommunal, landes- wie bundesweit getroffen.

25. Juli 2004 (Bundespolitik)

Kommunen können erträgliche Wohnkostengrenzen festsetzen

Hartz IV + Wohnen Info0 4 - Nach derzeitiger Lage liegt die alleinige Verantwortung für die Festsetzung der Wohnkostengrenzen bei den kommunalen Trägern, das heißt den Städten und Kreisen. Es kommt darauf an, die Kommunen...Mehr


24. Juli 2004 (Bundespolitik)

Was sind angemessene Wohnkosten?

Hartz IV & Wohnen: Info 3 - Nach SGB II und SGB XII erhalten Hilfebedürftige neben niedrigen Grundpauschalen auch die Kosten für Unterkunft und Heizung, - allerdings nur in „angemessener“ Höhe. Was „angemessen“ ist, ist...Mehr


23. Juli 2004 (Bundespolitik)

Angemessen in die neuen Slums

Hartz IV & Wohnen Info 2: Wohnkosten im SGB II - Durch Abschaffung der bisherigen Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zum 1. Januar 2005 werden über 2 Millionen bisherige Arbeitslosenhilfe-BezieherInnen zu arbeitsverpflichteten...Mehr


22. Juli 2004 (Bundespolitik)

Hartz IV: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht wohnen

VON DER ARBEITSLOSENHILFE ZUM ALG II: - Diese Info-Reihe informiert Multiplikatoren über die rechtlichen und (kommunal)politischen Auseinandersetzungen um die Hartz-Umsetzung für das Wohnen und zeigt Handlungsansätze auf. Info 1...Mehr


1. Juli 2004 (Bundespolitik)

Schwarzer Tag für soziale Rechte

Kommunen sollen Verdrängung arbeitsloser Mieter verhindern - „Das war ein schwarzer Tag für die Arbeits- und Wohnrechte in Deutschland“, kommentiert Mieterforum Ruhr das Ergebnis des gestrigen Vermittlungsausschusses zu Hartz IV....Mehr


29. Juni 2004 (Bundespolitik)

Hartz IV verstößt gegen Recht auf Wohnen

Mieterforum Ruhr: Geplante Arbeitsmarktreform verfassungswidrig - Die DMB-Mietervereine im Mieterforum Ruhr teilen die Auffassung, dass die Anwendung des SGB II in der jetzigen Form in mehreren Punkten verfassungswidrig sein...Mehr


20. Juni 2004 (Vonovia, Land NRW)

Ankauf statt Ausschlachtung

Öffentliche Auffanglösungen für Viterra-Wohnungen - Mieterforum Ruhr hat das NRW-Bauministerium gebeten, die Möglichkeiten einer Förderung des gezielten Ankaufs privatisierungsbedrohter Viterra-Bestände durch öffentliche...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum