Aktuelles

11. März 2019 (Aus den Städten)

Wohnprojekt in Hörde: Wir können hier selbst gestalten

Es war Polizeiwache, beherbergte „Wohnwächter“ und Geflüchtete. Jetzt soll die alte Polizeiwache in der Alten Benninghofer Straße in Dortmund Hörde ein Ort zum dauerhaften Wohnen werden. Im Wohnprojekt „WIR aufm Revier“ entwickeln gerade ein Dutzend Menschen ihre Ideen vom gemeinschaftlichen Wohnen – und suchen noch Mitstreiter. Mehr


11. März 2019 (Aus den Städten)

Dortmund: Neuer Mietspiegel

Die anhaltende Anspannung des Dortmunder Wohnungsmarktes geht auch am neuen Dortmunder Mietspiegel (Laufzeit 01.01. 2019 bis 31.12. 2020) nicht vorbei. Hierfür wurden Neuvermie­tungsmieten und Mieterhöhungen aus den vergangenen vier Jahren im Rahmen einer repräsentativen Untersuchung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben ausgewertet. Sie finden den neuen Mietspiegel ab Seite 18 in diesem Heft.Mehr


29. Januar 2019 (Bundespolitik)

Neues Mietrecht für Modernisierungen

Ende November hat der Deutsche Bundestag das Mietrechtsanpassungsgesetz beschlossen, das am 01.01.2019 – die Zustimmung des Bundesrates Mitte Dezember vorausgesetzt – in Kraft treten wird.Mehr


15. Dezember 2018 (Aus den Städten)

Stadtentwicklung Bochum: Bo – bäm – balla?

„Wenn wir eingeladen hätten zum „Integrierten Stadteintwicklungskonzept für die Bochumer Innenstadt unter besonderer Berücksichtigung des Einzelhandels im Zeitalter der Digitalisierung“, wären Sie dann gekommen?“ So fragte Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke die Teilnehmer des Zukunftsforums Innenstadt und verteidigte damit den Slogan „Bo wird bäm“ gegen die geballte öffentliche Kritik an dieser...Mehr


15. Dezember 2018 (Aus den Städten)

Stadt für Alle Bochum: 2.700 Unterschriften gesammelt

Was das offizielle Bochum beim Stadtentwicklungskonzept Innenstadt gerade erst anfängt, nämlich die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt am Thema „Innenstadtentwicklung“ zu beteiligen, praktiziert das Netzwerk „Stadt für Alle“ bereits seit einem Jahr. Auf mehreren Stadtrundgängen mit anschließenden Versammlungen wurden zentrale Forderungen entwickelt, für die dann im Herbst knapp drei Monate lang...Mehr


15. Dezember 2018 (Bundespolitik)

Mieterbund gegen Scholz-Pläne: Nur Bodensteuer entlastet das Wohnen

Der bundesweite Aufruf „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ lehnt die Reformvorschläge von Bundesfinanzminister Olaf Scholz ab und fordert, sich nun endlich dem schon lange auf dem Tisch liegenden Bodenwertmodell zuzuwenden. Mehr


15. Dezember 2018 (Bundespolitik)

Wohngipfel mit mageren Ergebnissen

Wie von Kritikern befürchtet ist bei dem großangekündigten „Wohngipfel“ am 21. September im Bundeskanzlerinamt nicht viel Neues herausgekommen. Etliche der verkündeten Beschlüsse standen bereits im Koalitionsvertrag. Spannender war der „alternative Wohngipfel“ von Mieterbund, Gewerkschaften und Sozialverbänden, der am Tag davor ebenfalls in Berlin stattfand.Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum