Aktuelles

10. Dezember 2014 (Bundespolitik)

Mietpreisbremse im Bundestag

Die Große Koalition in Berlin hat ihren Streit über die Mietpreisbremse beigelegt den Gesetzentwurf im Bundestag einge-bracht. Dort wird es nun in den Fachausschüssen und in drei „Lesungen“ im Plenum beraten und am Ende – möglicher-weise mit Veränderungen – verabschiedet. Voraus gegangen war ein Kompromiss zwischen Union und SPD, der den monatelangen Streit beendete: Neubauten ab Oktober 2014...Mehr


10. Dezember 2014 (Bundespolitik)

Modernisierung: Auf Kosten der Mieter

Noch kurz vor der Bundestagswahl rechtfertigte Bundeskanzlerin Angela Merkel die nach energetischen Modernisierungen fälligen Mieterhöhungen mit entsprechenden Ersparnissen bei den Heizkosten. Doch bringen Wärmedämmung von Fassade, Dach und Keller, dreifachverglaste Isofenster und eine Heizanlage auf neuestem technischen Standard wirklich so viel Ersparnis, dass man von „Warmmietenneutralität“...Mehr


10. Dezember 2014 (Bundespolitik)

Energieeinsparverordnung: Nicht ganz dicht

Wenn es um den Klimaschutz und die Reduzierung des CO²-Ausstoßes geht, hat sich die Regierung ambitionierte Ziele gesetzt: Um 80% soll der Heizenergieverbrauch in deutschen Wohngebäuden bis zum Jahr 2050 sinken. Durch Förderprogramme und zusätzliche Anreize – insbesondere für Vermieter – entstand ein regelrechter Dämm-Boom. Besonders beliebt: Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) aus Polystyrol. Rund...Mehr


1. Dezember 2014 (Vonovia Aktionsbündnis)

Mieterforum Ruhr: PM: Deutsche Annington und GAGFAH vereinbaren Zusammenschluss - Betongold-Wahnsinn auf dem Höhepunkt

Am Morgen des 01.12.2014 teilten die börsennotierten Wohnungskonzerne Deutsche Annington und GAGFAH ihren für Ende Januar geplanten Zusammenschluss mit. Die Nr.1 und Nr. 3 der deutschen Immobilieninvestoren würden dann rund 350.000 Wohnungen halten. Mehr


26. November 2014 (Bundespolitik)

Mieterverein Dortmund: Geplante Wohngelderhöhung in Gefahr

Haushaltsberatungen der Bundesregierung 2015: Wohngeld-Etat um 100 Millionen Euro gekürzt. Mieterverein Dortmund wendet sich an Bundestagsabgeordnete   „Ein ausgeglichener Bundeshaushalt 2015 darf nicht auf dem Rücken der einkommensschwächsten Haushalten realisiert werden“, forderte Rainer Stücker, Geschäftsführer des Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. am Vortag der abschließenden...Mehr


11. November 2014 (Aus den Städten)

Film "Mietrebellen" in Bochum, Dortmund & Essen

Die Mietervereine Bochum, Dortmund & Witten sowie die Mietergemeinschaft Essen zeigen den Dokumentarfilm "Mietrebellen" am 24.,25. & 26.November dreimal im Ruhrgebiet und laden im Anschluss jeweils zur Diskussion und zum Austausch mit einem der Filmemacher Matthias Coers ein.Mehr


11. September 2014 (Aus den Städten)

Wohnen mit eingeschränkten Rechten

Anfang des Jahres bezog die Polizei in Dortmund-Hörde ihre neue Wache direkt am Phoenixsee. Für die nun leerstehenden Räume in der Alten Benninghofer Straße gibt es bisher kein erkennbares Folgenutzungskonzept. Inzwischen haben ein paar junge Menschen im Auftrag des niederländischen Unternehmens Camelot die Räume bezogen und wohnen dort als Hauswächter für einen sehr geringen Kostenbeitrag. Ein...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum