Aktuelles

13. März 2017 (LEG NRW, Vonovia, LEG Aktionsbündnis, Vonovia Aktionsbündnis)

Wohnen im Renditehimmel: Diskussionsveranstaltung am Vorabend der Vonovia- und LEG-Hauptversammlungen

Zeit: Montag, 15.05.2017, 18.00 bis 20.30 Uhr Ort: Theater im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund Ende 2015 waren deutschlandweit rund 890.000 Wohnungen in den Händen börsennotierter Wohnungsunternehmen. Dies entspricht rund 3,8 % des Mietwohnungsbestandes. Doch in zahlreichen Städten, etwa Dortmund mit 16,6 %, Dresden mit knapp 20% oder Berlin mit knapp 12 %, haben Immobilien-AGs...Mehr


13. März 2017 (Land NRW)

Vor der Wahl in NRW: Wohin steuert die Wohnungspolitik?

Auch in NRW wird in diesem Jahr gewählt, und zwar schon ein halbes Jahr eher als im Bund. Anlass genug, die Parteien zu fragen, was sie vorhaben in der Wohnungspolitik. Der DMB-Landesverband NRW hat das getan und nicht weniger als 12 sogenannte „Wahlprüfsteine“ formuliert. Die konnten natürlich nicht annähernd erschöpfend behandelt werden bei der Podiumsdiskussion, zu der der DMB die...Mehr


13. März 2017 (Bundespolitik)

Weiter Debatten ums Mietrecht

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Und eine Wahl – erst recht eine Bundestagswahl – wirft einen besonders langen Schatten. Seit die SPD ihren Ex-Europa-Vorturner Ende Januar auf den Schild des Kanzlerkandidaten gehoben hat, starren alle wie gebannt auf „Sankt Martin“ – und sei es nur, weil er die ewig unbesiegbar erscheinende Merkel-CDU das Fürchten lehrt und die Wahl ein wenig...Mehr


15. Dezember 2016 (Vonovia)

Vonovia Aktionsbündnis: Vonovia im Visier

Rund 30 Teilnehmende zählte das Treffen des bundesweiten Vonovia Aktionsbündnisses Ende November in Dortmund. Es war nicht das erste Treffen des Bündnisses, einem Zusammenschluss von Vertretern aus Mieterverbänden, -vereinen, Initiativen und Organisation sowie Privatpersonen. Bereits in den vergangenen Jahren hatte sich dieser Kreis, damals noch als Annington-Aktionsbündnis, zusammengefunden, um...Mehr


15. Dezember 2016 (Vonovia)

Vonovia: Aufstockung: Noch eins obendrauf

Bezahlbarer Wohnraum – insbesondere in Innenstadt-Lage – wird zunehmend knapper. Aufgrund fehlender Freiflächen sind Neubauten eher die Ausnahme als die Regel. Die Aufstockung von bestehenden Gebäuden um ein weiteres Geschoss bzw. der Ausbau von Dachgeschossen schafft zusätzlichen Wohnraum. Doch hohe Kosten, kommunale Auflagen und Belastungen für die vorhandenen Mieter müssen berücksichtigt...Mehr


15. Dezember 2016 (LEG NRW)

Meylantviertel: Mehr als Netto?

Es tut sich was im Meylantviertel in Dortmund Wickede. Im Dezember eröffnet endlich wieder ein Lebensmittelgeschäft in der Ladenzeile an der Meylantstraße. Ein Segen für die zahlreichen älteren Bewohner der LEG-Großsiedlung, die eine fußläufig erreichbare Nahversorgung zu schätzen wissen. Auch an anderen Stellen wird gebaut und modernisiert. Doch es bleibt weiterhin viel zu tun – leider...Mehr


15. Dezember 2016 (Aus den Städten)

Wohn- und Stadtteilprojekte: Rückenwind für neue Genossenschaften

Initiativen für die Realisierung von gemeinschaftlichen Wohn- und Stadtteilprojekten stehen immer vor der Frage, in welcher Organisationsform sie ihr Vorhaben umsetzen können. Dabei fasziniert Viele die Idee einer Genossenschaft. Sie bietet viele Vorteile bei der Absicherung der eigenen Projektziele und der Organisation demokratischer Entscheidungsprozesse, denn die Bewohner können als Mitglieder...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum