Aktuelles

24. November 2020 (Aus den Städten)

Aus Lohring-Hochhaus in Bochum sollen Büros werden

Es ist etwas mehr als zwei Jahre her, dass die Stadt Bochum verfügte, das Lohring-Hochhaus wegen schwerer Brandschutz-Mängel zu schließen. 90 Mietparteien musten innerhalb von 14 Tagen ihre Wohnung verlassen. Eine Sanierung hat seither nicht stattgefunden. Inzwischen ist bekannt: Die 90 Wohnungen gehen für immer verloren.Mehr


24. November 2020 (Aus den Städten)

Rot-Grün in Bochum will prüfen

Die neue Koalition, die Bochum nach der Kommunalwahl regiert, ist die alte: Zwar verlor die SPD satte 5 % Stimmanteile, aber die Grünen gewannen fast 10 dazu, so dass die Mehrheit noch komfortabler ist als in den vergangenen 20 Jahren. Da beide Parteien schon im Wahlkampf einen gemeinsamen OB-Kandidaten präsentiert hatten, war eine Einigung schnell erzielt. Schon Ende Oktober war der...Mehr


24. November 2020 (Aus den Städten)

Wohnungsbaukoordination Dortmund: Partner und Vermittler

Die Stadt Dortmund will den Wohnungsbau weiter ankurbeln. Oliver Lebrecht und Suzana Puskaric sind genau deswegen neu beim Amt für Wohnen: Als Wohnungs­baukoordinatorInnen wollen sie die Abstimmung zwischen Investoren und Verwaltung optimieren und Wohnungsbauprojekte koordiniert umsetzen. Dem Mieterforum haben sie und Co-Amtsleiterin Anja Laubrock erzählt, wie ihre Arbeit aussieht und welche...Mehr


24. November 2020 (Aus den Städten)

Neuer Wohnungsmarktbericht Dortmund: Ernste Lage

Die Lage auf dem Dortmunder Wohnungsmarkt bleibt ernst. Die Wohnungsmieten sind weiter gestiegen, die Kaufpreise für neue Häuser gar um 20 Prozent. Von einer Entspannung könne „nicht die Rede sein“, sagt die Stadt – und ärgert sich auch, dass die Lage von der Landesregierung nicht anerkannt wird.Mehr


24. November 2020 (Aus den Städten)

Baugenehmigungen Hannibal II: Grünes Licht für Brandschutzsanierung

Vor mehr als drei Jahren ließ die Stadt Dortmund den Hannibal II in Dorstfeld aufgrund von Brandschutzmängeln räumen. Schnell war klar, dass für eine Sanierung ein neues Brandschutzkonzept und entsprechende Baugenehmigungen benötigt wür­den. Am 20. November gab die Stadtverwaltung nach langen Verhandlungen und mehrfach überarbeiteten Bauantragsunterla­gen endlich grünes Licht für die...Mehr


7. September 2020 (Land NRW)

Immer weniger Wohnraumförderung in NRW

2019 sind nur noch 5.364 Mietwohnungen mit Mitteln des Landes NRW gefördert worden. Das sind 696 weniger als im Jahr zuvor. Damit ist das Ziel, alljährlich 20.000 geförderte Wohnungen an Rhein und Ruhr zu errichten, erneut krachend verfehlt worden. Mehr


7. September 2020 (Land NRW)

Neue Mieterschutzverordnung in Kraft

Die Neue Mieterschutzverordnung in NRW ist trotz der heftigen Proteste zum 1. Juli in Kraft getreten. Sie ersetzt drei bisherige Verordnungen: Die Kündingungssperrfristverordnung, die Kappungsgrenzenverordnung und die Mietpreisbremsenverordnung. Sie gilt nur in 18 Städten in NRW, während die alten Verordnungen in bis zu 58 Kommunen gegolten hatten. Dafür war die Landesregierung teilweise massiv...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum