Meldungen

1. Juli 2003 (Bundespolitik)

Mehr Stadt für weniger Leute

So schnell ändern sich die Zeiten: Noch vor gut 10 Jahren galt die „neue Wohnungsnot“ als fast unlösbares Problem in Ost und West, jede Hütte wurde benötigt. Heute ist es geradezu umgekehrt: Abrisse, beschönigend „Rückbau“ genannt, stehen auf der Tagesordnung der Wohnungsexperten. Mehr


1. Juli 2003 (Bundespolitik)

Kippt Eichel die Eigenheimzulage?

Bereits im Steuervergünstigungsabbaugesetz wollte die Bundesregierung die Eigenheimzulage deutlich kürzen und reformieren. Dieser Vorstoß scheiterte...Mehr


1. Juli 2003 (Aus den Städten)

Stadtumbau West:Subventionen für den Abriss Ruhr?

Das Programm „Stadtumbau Ost“ soll schrittweise auf den Westen übertragen werden. Erste Abrisskandidaten im Ruhrgebiet: Die schlecht isolierte...Mehr


1. Juli 2003 (Ohne Kategorie)

Die Wohnung im neuen Gewand

Leider naht im Laufe der Jahre immer mal wieder der Zeitpunkt, an dem man oder frau sich auf Renovierungsarbeiten stürzen muss. Also: alte Tapete ab...Mehr


1. Juli 2003 (Ohne Kategorie)

Renovieren vor Gericht

Der Mietvertrag entscheidet Der Mieter muss nur dann Schönheitsreparaturen durchführen, wenn dies im Mietvertrag wirksam vereinbart worden ist. (OLG...Mehr


1. Juli 2003 (Ohne Kategorie)

Mieterkündigung:

BGH bestätigt lange Fristen - Enttäuschung bei den Mietervereinen: Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass bei Altmietenverträgen die früheren,...Mehr


1. Juli 2003 (Bundespolitik)

Kommentar: Wohnungen ohne Zukunft?

Gibt es im Ruhrgebiet schon komplette Wohnanlagen, ja Wohnstandorte, für die es keine Entwicklungsperspektive mehr gibt? Es gibt Anzeichen dafür,...Mehr


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum