Aktuelles

17. Mai 2016 (Aus den Städten)

MieterInnenveren Witten: LEG-Mieterhöhungen - Mieterverein fordert neuen Mietspiegel von der Stadt Witten

Seit einigen Monaten überzieht die LEG AG – die größte Vermieterin in Witten – ihre MieterInnen mit zum Teil sehr hohen Mieterhöhungsverlangen. Begründet werden diese Mieterhöhungen mit jeweils drei Vergleichswohnungen aus dem eigenen Wohnungsbestand. Dies ist rechtlich nur deshalb möglich, weil sich die Stadt Witten weigert, einen qualifizierten Mietspiegel zu erstellen. Der MieterInnenverein erinert deshalb an seine ständige Forderung nach einem qualifizierten kommunalen Mietspiegel. Die Kosten (ca. 50 Tsd. Euro) könnten aus einem kleinen Bruchteil der gerade erfolgten Erhöhung der Grundsteuer finanziert werden.Mehr


17. Mai 2016 (LEG Aktionsbündnis)

Protest gegen Mieterhöhungen bei Aktionärsversammlung der LEG am 19. Mai

Die Mieter sind nicht die LEGehennen der Finanzinvestoren! Schluss mit der Mietpreistreiberei und der Mieterverdrängung bei der LEG! Korrekte Abrechnung und Instandsetzung! Am Hülserhof 57 in Düsseldorf. 9:00 Uhr bis 9:55 Uhr.Mehr


3. Mai 2016 (Pressemitteilungen)

Vonovia: Keine Gewinne mit den Betriebskosten!

Laut eigener Darstellung ist Kundenzufriedenheit eines der zentralen Ziele der Vonovia. Die „unzureichende Kundenzufriedenheit“ wird gar als höchstes Unternehmensrisiko gesehen. Ein Thema, das alle Mieter betrifft, sind die jährlichen Betriebskostenabrechnungen. Hier gibt es in den letzten Jahren vermehrt Auseinandersetzungen zwischen den Mietervereinen des Mieterforums Ruhr und der Vonovia....Mehr


6. April 2016 (Aus den Städten)

Armutsbericht des Paritätischen: Ruhrgebiet ist Armenhaus Deutschlands

Den älteren Jahrgängen ist die Einrichtung noch vertraut unter dem Kürzel „DPWV“ (Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband). Heute nennt er sich ganz modern „Der Paritätische“. Über 10.000 eigenständige Organisationen sind diesem Dachverband angeschlossen. Ob im Kinder-, Jugend-, Alten-, Armen-, Migranten-, Wohnungslosen- oder medizinischen Bereich: kaum ein Verband, der nicht im DPWV...Mehr


6. April 2016 (Aus den Städten)

Bochum bekommt einen Masterplan Wohnen

Eigentlich nennt Stadtbaurat Markus Bradtke es ja „Handlungskonzept Wohnen“, und so etwas hat Bochum schon einmal gehabt: 2010 – aber das ist natürlich inzwischen überholt. Doch der anderswo verwendete Begriff „Masterplan“ enthält eben das Wort „master“, englisch für „Meister“. Und meisterlich wird die Leistung fürwahr sein müssen, die erforderlich ist, um Bochum aus seiner jahrzehntelangen...Mehr


6. April 2016 (Aus den Städten)

Über 8000 Leerstände in Bochum: Ja, wo sind sie denn?

In Bochum standen zum Jahresende 2015 8.400 Wohnungen leer, und das waren bereits 1000 weniger als zur Jahresmitte. Das zumindest ist das Ergebnis einer Stromzähleranalyse der Stadtwerke, die inzwischen in immer kürzeren Zeitabständen – seit Jahresbeginn quartalsweise – durchgeführt wird. Fragt man jedoch die großen Wohnungsunternehmen in dieser Stadt so sehen sie ihre Leerstandsquoten auf dem...Mehr


6. April 2016 (LEG NRW)

LEG: Umstellung auf Contracting - Was Mieter beachten müssen -

Die Mietrechtsreform 2013 brachte für die Mieter zahlreiche Verschlechterungen. Eine der wenigen Verbesserungen waren schärfere Anforderungen an die Einführung des Wärmecontractings zu Gunsten der Mieter. Wärmecontracting bedeutet die Umstellung von einer Heizungsanlage im Eigentum des Vermieters auf einen gewerblichen Wärmelieferanten (Contractor). Die Wohnungsriesin LEG Immobilien will nun die...Mehr


6. April 2016 (Deutsche Annington / Vonovia)

Vonovia: Glänzende Geschäftszahlen trotz gescheiterter Übernahme

Es war eine regelrechte Übernahmeschlacht, die sich Vonovia und die Deutsche Wohnen in den vergangenen Monaten lieferten. Letztlich scheiterte die feindliche Übernahme der Deutschen Wohnen im Februar an mangelnder Zustimmung der Aktionäre. Nur 30,4 % von ihnen wollte ihre Aktien gegen die der Vonovia tauschen.Mehr


Treffer 1 bis 7 von 216
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum