Vermieter > Sonstige Unternehmen
13. Juni 2008 (Sonstige Unternehmen)

Vorsicht vor Terra Heimbau: Verschollen in Gibraltar

Als das Y-Haus in Hattingen-Welper 1960 gebaut wurde, war es das höchste und modernste Wohnhaus im Ennepe-Ruhr-Kreis - mit eigener Wäscherei, Müllverbrennungsanlage, Dachgarten und natürlich Aufzug. Im April machte es Schlagzeilen, weil ältere Mieter in den oberen Etagen acht Tage festsaßen, weil eben dieser Aufzug nicht funktionierte. Auch sonst hört man wenig Gutes über die Verwaltung des Gebäudes. Drei mal in diesem Jahr wechselte die Hausverwaltung, für die Mieter ist immer wieder niemand erreichbar. Auch wenn es auf unserem Bild nicht so aussieht: Es hängen dunkle Wolken über Welper.

Bei unserer Hattinger Rechtsberaterin Jutta Hüppop stapeln sich die Akten. "XYZ ./. Terra Heimbau" steht auf den Beschriftungsschildchen. Die Mieter klagen über nicht erledigte Reparaturen, nicht erstattete Guthaben aus Nebenkosten-Abrechnungen, nicht zurückgezahlte Kautionen. Und was immer Jutta Hüppop tut, um mit der Vermieterin in Kontakt zu treten - telefonieren, schreiben - es ist stets das gleiche: Terra Heimbau antwortet nicht.

Auch die zuständige Hausverwaltung hat nicht gerade das Pulver erfunden. Seit April ist das die Atera in Dortmund, zu Jahresanfang die IAM-Group, bis 2007 die Curanis. Bei so häufigen Wechsel kann schon mal Chaos entstehen, wenn sich die alte Verwaltung nicht mehr zuständig fühlt, und die neue noch nicht durchblickt.
Spätestens, wenn man versucht, Mieterinteressen auf dem Klageweg durchzusetzen, muss man sich aber ohnehin an den Vermieter halten - und stößt im Falle Terra Heimbau auf ungeahnte Schwierigkeiten.

Die "Terra Heimbau 407 Ltd. & Co. KG" hat eine Adresse in Frankfurt. Ob es dort wenigstens eine Briefkasten gibt, muss bezweifelt werden; geleert wird er jedenfalls offenbar nicht. Telefon, Internetadresse? Fehlanzeige.

Immerhin erbringt eine Auskunft der "Creditreform" Aufschluss über die Gesellschafter: "Blue Storm Menorah Arazim Management Ltd." in Gibraltar, und als Kommanditist "Arazim Residential Ltd." auf Guernsey. Gibraltar und Guernsey sind britische Offshore-Steuerparadise. Und "Ltd." steht für "Limited", das britische Pendant zu unserer "GmbH". Entscheidender Unterschied: In Großbritannien brauchen Gesellschaften mit beschränkter Haftung keine Mindesteinlage. Das lässt nichts Gutes ahnen.

Immerhin ist der Name Arazim kein unbekannter. Arazim Investments Ltd. ist ein Real-Estate-Trust mit Sitz in Tel Aviv - eine Heuschrecke also. Zu ihrem "Portfolio" gehören neben zahlreichen anderen Firmen vornehmlich in Großbritannien auch die Terra Heimbau 1, Terra Heimbau 2 und Terra Heimbau 407 in Deutschland. Arazim Chef Meir Gorvitz wurde im Letzen Jahr von "Globes Leaders" zu Israels "most effective manager" gewählt. Die Jerusalemer Zeitung Ha‘Aretz bezeichnete ihn als "religious businessman".

Zu religiös, um ordentlich Kasse zu machen, scheint Meir Gorvitz aber nicht zu sein. Terra Heimbau hat die Häuser in Welper 2005 von Viterra (MIRA) übernommen, seither nicht viel für die Instandhaltung getan - aber natürlich Miete kassiert.
Noch schlimmer als den Welperanern ergeht es 160 Terra-Heimbau-Mietern in Gladbeck-Brauck. Ungehörte Klagen über exorbitante Schimmelschäden haben hier sogar die Politik auf den Plan gerufen. Denn es handelt sich um eine Siedlung im Programm "Soziale Stadt", dessen Ziele natürlich unterlaufen werden, wenn die Vermieterin die Häuser verkommen lässt. Landtagsabgeordneter Wolfgang Röken eine Anfrage an die Landesregierung gestellt.

Viel herauskommen wird dabei nicht, denn für die Wohnungsaufsicht sind die Kommunen selbst zuständig. Einstweilen kann man Mietern nur abraten, bei Terra Heimbau eine Wohnung zu mieten.


>>> Rechtsberatung für Mieterinnen und Mieter
 

Twitter


Arbeitsgemeinschaft der Mietervereine Bochum, Dortmund, Witten, Mietergemeinschaft Essen

Kontakt | Sitemap | Impressum